2008



Die Theatergruppe Heiligkreuz spielte 2008 "Der m�de Theodor"
Ein Schwank in 3 Akten von Max Neal und Max Ferner

Inhaltsangabe:
Der m�de Theodor wird urpl�tzlich von einem unerkl�rlichen Schlafbed�rfnis heimgesucht.

Dass der wohlhabende Rentier freilich nur des Tags schlummert und des nachts als Aushilfskellner arbeitet, um irgendwelche Ausgaben abstottern zu k�nnen, die er vor Frau und Tochter Hanni geheim halten muss, bildet den Ausgangspunkt der kom�diantischen  Handlung. Es entwickelt sich eine turbulente Verwechslungskom�die mit flotten Pointen und Gags, die geradewegs zum Happy-End f�hren.

Das wohl ber�hmteste St�ck des Autorenduos Max Neal und Max Ferner erzielte 1913 einen Welterfolg und hat bis heute an Komik und Witz nichts verloren.

powered by cmsimple.dk - template by cmsimple-styles.com